Anleitung: Ballongirlande selber machen | Schöne Deko für deine Party

Ballongirlande selber machen: Schaffe schöne Deko mit Luftballons

Ballongirlanden passen ja wirklich zu jedem Anlass, finde ich. Egal ob Geburtstag, Hochzeit oder Babyparty. Ballongirlanden dürfen bei keiner Party fehlen. 

Ballongirlanden sind derzeit sehr im Trend und häufig werden wir gefragt, ob wir für Hochzeiten, Partys oder Store Eröffnungen Ballongirlanden installieren können - und das machen wir natürlich sehr gerne und wir lieben es! 

Da ich über Instagram und Facebook sehr oft die Frage bekomme und man auch in unseren Partyboxen eine DIY Ballongirlande findet, zeige ich dir hier eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du ganz einfach eine Ballongirlande selber machen kannst. 

Außerdem möchte ich euch kurz darauf hinweisen, dass man auch bei Partydekoration und Ballons auf die Umwelt achten kann. Deshalb findet man in unserem Partyboxen und Ballongirlanden Kits neben nachhaltigem Geschirr und wiederverwendbarer Deko auch zu 100% biologisch abbaubare Ballons. Ballongirlanden halten oft mehrere Wochen und auch die Ballonschnur kann mehrfach verwendet werden. 

Ballongirlande selber machen

Schritt-für-Schritt Anleitung

Ich zeige dir, wie du deine Ballongirlande selber machen kannst. Ballongirlanden kannst du farblich ganz nach deinen Farbwünschen und deinem Partyanlass abstimmen. Das Prinzip ist immer das selbe. 

Was du für eine Ballongirlande benötigst:

⏱ ungefähr 30 - 50 Minuten Aufbauzeit, da du viiiiele Luftballons aufblasen musst

💨 Puste! Glaub mir, bei so vielen Luftballons geht dir die Puste aus. In unserem DIY Ballongirlanden Kit und in jeder Partybox findest du deshalb eine Ballonpumpe. Vertrau mir, das wird dein Leben erleichtern! 

🎈Luftballons in verschiedenen Größen und Farben. In unseren DIY Ballongirlanden Kits findest du hochwertige, 100% biologisch abbaubare Luftballons. Achte darauf, dass du dich für 2-3 Farben entscheidest, damit die Ballongirlande edel und hochwertig aussieht. Für eine mittelgroße Ballongirlande benötigst du ungefähr 50 Luftballons.

🧵 Ballonschnur! Für unsere Anleitung benötigst du eine Ballonschnur mit Löchern. In unseren Ballongirlanden Kits ist auch diese bereits enthalten.

✓ Optional und empfehlenswert: für eine einfache Befestigung selbstklebende Wandhacken und etwas doppelseitiges Klebeband sowie eine Luftpumpe

Hier kommst du zu unseren DIY Ballongirlanden Kits

So einfach kannst du die Ballongirlande selber machen:

⓵ Luftballons wählen

Wähle für deine selbstgemachte Ballongirlande verschiedene und für den Anlass passende Farben. Hier kannst du dir die hochwertigen Luftballons gleich aussuchen. Am besten ist es, wenn du eine Grundfarbe nutzt und ein bis zwei weitere Farbnuancen dazu kombinierst. + goldene oder silberne (Konfetti-) Luftballons als Akzente wählst. 

⓶ Luftballons aufblasen

Blase alle Luftballons auf. Eine Luftpumpe erleichtert dir das Aufpusten. Wichtig ist, dass du beim Aufblasen der Luftballons darauf achtest, dass sie unterschiedlich groß mit Luft gefüllt sind, denn eine Ballongirlande lebt genau davon, dass die Ballons unterschiedliche Größen haben. Ein weiterer Profi-Hack: Blase deine Luftballons rund und nicht oval auf. So schaut deine selbstgemachte Ballongirlande am Ende professioneller aus. 

⓷ Luftballons in die Ballonschnur einfädeln

Hast du alle Luftballons aufgeblasen, kann das Einfädeln in die Ballonschnur beginnen. Überlege dir zuerst, wo die Ballongirlande platziert wird. Achte beim Einfädeln der Luftballons in die Ballonschnur, dass du unterschiedliche Farben und Größen einfädelst. 

Jede Ballonschnur hat Löcher, wo du den Luftballon Hals ganz einfach durchfädeln kannst. Pro Loch empfehlen wir, 1-2 Luftballons durchzufädeln. Wenn du eine lockere Ballongirlande haben möchtest, reicht es, wenn du pro Ballonschnur-Loch einen Luftballon durchfädelst, wenn die Ballongirlande füllig werden soll, kannst du 2 Luftballons durchfädeln.

Es macht nichts, wenn die Ballongirlande in diesem Schritt noch Lücken hat. Die Lücken kannst du zum Schluss mit einem einfachen Trick füllen.

Ballongirlande selber machen Ballonschnur

⓸ Ballongirlande anbringen

Für diesen Schritt ist es empfehlenswert, dir kurz Hilfe zu holen...mit etwas mehr Geduld oder Geschick schaffst du es aber auch alleine.

Befestige deine selbstgemachte Ballongirlande an der Eingangstür, zwischen zwei Kästen oder an der Wand. Mit unseren Klebehacken kannst du die Ballongirlande an die Wand kleben (und wieder leicht abziehen). Befestige die Ballongirlande gut mit Klebestreifen und / oder verknote die beiden Enden der Ballonschnur, sodass diese auch hält. 

⓹ Ballongirlande füllen

Mögliche "Löcher" kannst du ganz einfach füllen, indem du einzelne Luftballons mit doppelseitigem Klebeband an die entsprechenden Stellen klebst. Achte darauf, dass du den Luftballon Hals (=der Knoten vom Luftballon) so gut wie möglich versteckst, sodass die runden und schönen Seiten der Luftballons zum Vorschein kommen.

Nutze auch beim Füllen der Ballongirlande verschiedene Farben und Größen. 

In diesem Schritt kannst du auch Stellen, die dir noch nicht so gut gefallen, ganz einfach "verstecken" und verschönern, indem du diese Stellen mit weiteren Luftballons dekorierst. So schafft man es auch, die Ballongirlande in die Höhe zu strecken, wenn einem beispielsweise die Ballongirlande zu dünn vorkommt.

Ballongirlande selber machen Schwanen Ballongirlande 

weitere hilfreiche Tipps und Informationen für deine Ballongirlande

🌹 Styling! Wenn du deine Ballongirlande selber machst, kannst du diese ganz zum Schluss noch mit floralen Elementen (Rosen, Blättern, bunten Blumen) schmücken. 

💡 No Helium needed! Für die Ballongirlande brauchst du kein Helium. Sieht zwar so aus, als würden die Lufballons in der Luft schweben, tatsächlich ist das aber "nur" Luft. :)

🌳 Qualität und Nachhaltigkeit

"Ballongirlanden sind ja voll schlecht für die Umwelt" - Jein, das kommt ganz darauf an, welche Ballons du verwendest. Wir kennen doch alle die ekeligen Ballons, die beim Öffnen schon so richtig nach Chemie stinken oder Luftballons, die man kauft und man zu Hause merkt, dass die halben Luftballons Löcher haben. - Na toll! Außerdem merkt man oft, dass die Farben nicht kräftig sind und die Luftballons einfach nur billig aussehen. 

Dieses Problem zu beheben und qualitativ hochwertige und biologisch abbaubare Ballons in unserem Online Shop anzubieten und für Events und Dekorationen nur mit hochwertigen Produkten zu arbeiten, war und ist uns sehr wichtig

Wir verwenden für unsere Ballongirlanden 100% biologisch abbaubare Luftballons,  also Luftballons die sich gut kompostieren lassen. Die Ballonschnur kannst du mehrfach verwenden. Nachdem du die Ballons geplatzt hast - natürlich nach der Feier! :) - kannst du die Luftballons aus den Ballonschnur-Löchern ausfädeln und einfach wieder für die nächste Party verwenden. 

⌛️ Je nachdem, ob du die Ballongirlande im Freien oder im Wohnbereich aufbaust, kann die Ballongirlande sogar bis zu mehreren Wochen halten

🎉 Anlässe! Du bist dir nicht sicher, für welchen Anlass du eine Ballongirlande benötigst? Die Ballongirlande kannst du wirklich für jeden Anlass nutzen. Als Hintergrund eignet sie sich als Backdrop, als Photobooth oder als Selfie-Ecke, sie passt über die Candy Bar oder als Dekoration im Eingangsbereich, als Traubogen für eine Hochzeit und für einen Ballonkreis. 

Du siehst, eine Ballongirlande eignet sich für jede Feierlichkeit. 

Du möchtest jetzt unbedingt eine Ballongirlande selber machen? 

In jeder unserer Motto-Partybox findest du ein DIY Ballongirlanden Kit. Wenn du nur die Ballongirlande selber machen möchtest, kannst du deine Ballongirlande hier bestellen

Für mehr Deko Tipps und Party Hacks kannst du uns hier folgen:

InstagramFacebookPinterestNewsletterOnline Shop

Los geht's: Ballongirlande selber machen, in den sozialen Medien teilen und uns markieren. Wir sind gespannt auf eure Ergebnisse. 

Viel Spaß beim Nachmachen und Feiern, juuuhu! 

Anna Maria

Hinterlasse einen Kommentar